Patent Pending - Haben Sie Gebäck eingekauft?
Patent Pending
Patente fürs LebenEinleitung | Problem | Lösung | Patent | Ausstattung | Galerie | Kontakt


Haben Sie Gebäck eingekauft?

line

Artikel zum Thema

Haben Sie im Lebensmittelgeschäft Gebäck eingekauft? Hat es jemand vor Ihnen angefasst? War es Ihnen unangenehm?


Das lose Gebäck wird in Nahrungsmittel-Verkaufsstellen in den nicht geschlossenen Regalen verkauft. Die Kunden werden darauf aufmerksam gemacht, dass sie bei Handhabung mit Gebäck und vor allem beim Herausnehmen die Einweg-Handschuhe, Gebäckzange oder Papier benutzen sollen. Aber benutzen diese Mittel wirklich alle? Können Sie sicher sein, dass jemand anderer das Gebäck mit schmutzigen Händen nicht angefasst hat? Es würde reichen, dass nur ein Kunde diese Mittel nicht benutzt hat, und die Bemühung aller anderen wäre nutzlos.

Viele Kunden haben Hemmungen, unverpackte Bäckereiprodukte zu kaufen, gerade weil der Verkauf von diesen nicht hygienisch gelöst ist und seitens der Verkäufer ungenügend gesichert ist.

Können Sie sich vorstellen, welche Folgen es haben könnte, dass jemand, wenngleich nur aus Nachlässigkeit das Gebäck, das Sie kaufen möchten, angesteckt hätte?

Was das Gesetz sagt?

Image 1Bereits direkt im Gesetz Nr. 114/2010 Slg. ist im § 12 Abs.1 Buchst. f) festgesetzt, das ein Nahrungsmittelverkäufer verpflichtet ist, den hygienischen Verkauf der losen Bäckereiprodukte durch technische Mittel und technische Anlagen zu sichern. Bisher gab es jedoch keine.

Mehr lesen


Damals und heuteDamals und heute







Die Bilder wurden aus öffentlich zugänglichen Quellen entnommen
..:: Jahr 2010::..

Brot und Gebäck in der Slowakei? Nur noch im Beutel verpackt
Geben Sie mir, bitte, das dunkle Brot mit durchgebackener Kruste, lieber das zweite von rechts, es scheint mehr knusprig zu sein. Genauso werden die Leute ab Mai Ihr Gebäck und Brot in allen Geschäften einkaufen.

Mehr lesen hier.

Gebäck im Korb bietet wohl der Handel nicht mehr an
Ab Mai müssen Verkäufer das lose Gebäck in verdeckten Regalen verkaufen. Die meisten von ihnen werden die Regale erst später in den Verkaufsstellen haben.

Mehr lesen hier

Test der Pravda-Zeitung: Wie werden heutzutage Brötchen verkauft
Neue Regeln beim Gebäckeinkaufen gelten in den slowakischen Geschäften seit drei Wochen. Obwohl der ursprüngliche Entwurf des Landwirtschaftsministeriums über Verkauf von losen Brötchen oder Brot nur über die Ladentheke nicht durchgekommen ist, wurden die Bedingungen jedoch strenger und seit Mai sollten die Brötchen nur noch in verdeckten Regalen oder mittels Gebäckdosierer verkauft werden.

Mehr lesen hier


..:: Jahr 2013 ::..

Wir fassen das Gebäck im Lebensmittelladen immer noch mit bloßen Händen an. Hier ist die versteckte Kamera
Die Leute fassen mit bloßen Händen zuerst das chemisch behandelte Obst und nachher die Bäckereiprodukte an. Manchmal ist es besser, wenn man es nicht weiß! Wir werden Ihnen aber zeigen, wie die Hygiene in den Geschäften tatsächlich ist.

Mehr lesen hier

Jahnátek will, damit der Aufsicht verfolgt, ob wir das Gebäck mit Händen aufnehmen
Die Verkäufer befürchten, dass der Thekenverkauf von Gebäck eingeführt wird. Das Agrarressort behauptet, dass es ihm nur darum geht, dass Leute beim Aufnehmen von Kipfeln und Brötchen die Handschuhe oder die Gebäckzange benutzen.

Mehr lesen hier

Aufgebackene Brötchen – Vorsicht beim Aufnehmen. Fünf Veränderungen beim Gebäckverkauf
Entwurf der Verordnung über Bäckereiprodukte kann unsere Gewohnheiten beim Gebäckeinkaufen verändern, sie wird frühestens in neun Monaten gültig sein.

Mehr lesen hier


..:: Jahr 2014 ::..

Als frisches Gebäck darf nur das nicht vorgebackene Gebäck verkauft werden
Ein Bäckereiprodukt, das wo anders als in einer Bäckerei durch Aufbacken aus gekühltem oder gefrorenem Halbprodukt hergestellt wird, wird am Verkaufsort sichtbar gekennzeichnet.

Mehr lesen hier
 
SK EN RU
X
Uvítali by ste zariadenie vo Vašich potravinách?
Áno[672]
Nie[52]